Betriebskonzept


Das vorliegende Betriebskonzept gibt umfassend Auskunft über die Kita Diabolo und orientiert über Grundsätze, Tagesablauf, Organisation, Aufnahmebedingungen, Personal und Tarife. Untenstehend finden Sie das Konzept in Kurzform. Das komplette Konzept kann unter folgendem Link angeschaut werden. Gleichzeitig bildet es die rechtliche Grundlage für die Betreuung der Kinder in der Kita Diabolo.

 

1. Einleitung

Es ist für uns von grosser Wichtigkeit die Kinder einer Familie im Kleinkindalter gemeinsam, aber individuell betreuen zu können.

Das vorliegende Betriebskonzept gibt umfassend Auskunft über die Kita Diabolo und orientiert über Grundsätze, Tagesablauf, Organisation, Aufnahmebedingungen, Personal und Tarife.

Gleichzeitig bildet es die rechtliche Grundlage für die Betreuung der Kinder in der Kita Diabolo.

2. Sinn und Zweck

Die Kita Diabolo bietet eine ausserfamiliäre Betreuung von Kleinkindern im Alter zwischen 4 Monaten bis und mit Kindergarten an. Die Kinder werden auf einer altersgemischten Gruppe betreut. Den Kindern wird Gelegenheit geboten, sich alleine zu beschäftigen oder mit anderen Kindern zu spielen. Diese ausserfamiliäre Tagesbetreuung steht allen Kindern offen, ungeachtet ihres religiösen oder kulturellen Hintergrundes und unabhängig vom Grund, weshalb die Eltern ihr Kind in die Kita bringen wollen.

Eine zuverlässige und fachkompetente Betreuung ist in der Kita Diabolo oberstes Gebot.

 

3. Betreuungsgrundsätze

In der Kita Diabolo werden pro Tag bis zu 6 Kinder durch qualifiziertes Personal betreut. Ziel der Betreuung ist die altersgerechte Förderung der sozialen, emotionalen, sprachlichen und geistigen Fähigkeiten der Kinder. Der Tagesablauf der Kita Diabolo wird abhängig von den Bedürfnissen der Kinder gestaltet. Ausserdem sollen gezielte Aktivitäten die Förderung der Kinder unterstützen.

Der Kitaalltag bietet Gelegenheit Beziehungen aufzubauen, Konflikte auszutragen, Gefühle auszudrücken und wichtige soziale Erfahrungen zu sammeln. Wir legen grossen Wert auf kreative Gestaltungs – und Ausdrucksmöglichkeiten wie Musik, Gesang, Malen und Basteln.

Durch einen strukturierten Tagesablauf und immer wiederkehrende Rituale vermitteln wir den Kindern Geborgenheit und Sicherheit.

 

4. Örtlichkeiten

Die Adresse der Kita Diabolo ist: Kita Diabolo, Oberdorf 17, 6246 Altishofen.

Den Kindern stehen eine Garderobe, ein Gruppenzimmer, ein Spielzimmer, eine Wohnküche, ein Rückzugsort, ein Schlaf – und Gumpizimmer und Sanitäre Anlagen zur Verfügung.

Die Räume sind kindgerecht und liebevoll eingerichtet.

 

5. Trägerschaft

Die Trägerschaft der Kita Diabolo basiert auf privater Basis, als selbständig erwerbend.

Die Kitaleiterin ist Inhaberin der Kita Diabolo. Sie verfügt über eine abgeschlossene Ausbildung als Fachfrau Betreuung Fachrichtung Kinder. Die Organisation entnehmen sie dem Organigramm.

 

6. Personal

Die Kinder werden von gezielt ausgebildetem Personal betreut. Zu diesem zählen die Kitaleiterin, Springerin und eine Praktikantin oder Praktikant. Während den Öffnungszeiten ist immer eine diplomierte Betreuungsperson anwesend.

 

7. Öffnungszeiten

Die Betreuungszeiten der Kita Diabolo richten sich nach den Bedürfnissen der Kinder und der Eltern. Die Kinder werden während vier Tagen pro Woche (Montag – Donnerstag) von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr betreut. Die Eltern werden gebeten, die Kinder bis spätestens 09.00 Uhr in der Kita Diabolo abzugeben. Die Kinder können zwischen 16.15 Uhr und 18.00 Uhr abgeholt werden. Die Betreuungszeiten der Kinder werden mit den Eltern im Betreuungsvertrag schriftlich vereinbart und sind verbindlich. Eine Änderung des Betreuungsumfanges ist durch einen neuen Vertrag nach Absprache mit der Kitaleiterin möglich.

 

8. Betriebsferien und Feiertage

Während drei Wochen in den Sommerferien, sowie zwischen Weihnachten und Neujahr und an allen gesetzlichen und kantonalen Feiertagen bleibt die Kita Diabolo geschlossen.

 

9. Tagesablauf

07.00 Uhr Kita öffnet

08.00 Uhr Gemeinsames Frühstück

09.00 Uhr Alle Kinder sind in der Kita, Morgenkreis

09.30 Uhr Znüni essen

10.00 Uhr Aktivität, Freispiel, Spaziergang, Garten,...

11.45 Uhr Mittagessen

12.30 Uhr Zähneputzen, Mittagsruhe, Mittagsschlaf

14.00 Uhr Gemüserunde

14.30 Uhr Aktivität, Freispiel, Spaziergang, Garten,...

16.00 Uhr Zvieri essen

16.15 Uhr Abholzeit beginnt

18.00 Uhr Kita schliesst

 

10. Bring - und Abholzeiten

Es ist wichtig, dass Sie zu den festgelegten Zeiten pünktlich erscheinen. Wir vertrauen die Kinder nur den Personen an, die beim Eintrittsvertrag schriftlich festgehalten wurden. Ausnahmen müssen vorher mündlich gemeldet werden, mit Angaben der Personalien. Soll ein Kind von einer Drittperson abgeholt werden, ohne dass eine Ausnahmemeldung eingegangen ist, bleibt das Kind solange in der Kita Diabolo, bis die Situation geklärt ist.

 

11. Aufnahmebedingungen

Die Kita Diabolo hat eine Bewilligung für 6 Betreuungsplätze pro Tag. Es werden Kinder ab 4 Monaten bis und mit Kindergarten betreut.

Bei einer maximalen Auslastung haben Kinder, deren Eltern in Altishofen wohnen, Vorrang. Ausserdem haben Kinder, welche bereits in der Kita Diabolo betreut werden und deren Eltern eine Erhöhung des Betreuungsumfanges wünschen, Vorrang gegenüber den Neueintritten. Dies gilt auch beim Eintritt von Geschwistern bereits betreuter Kinder.

Im Übrigen wird bei der Aufnahme von Kindern auch auf eine optimale Gruppenzusammensetzung geachtet (Alter der Kinder, Anzahl Säuglinge).

Wir führen eine Warteliste, die nach Reihenfolge der Anmeldung bearbeitet wird. Das Einschreiben erfolgt bei der Kitaleiterin direkt in der Kita Diabolo, mit Terminvereinbarung. Dafür erheben wir keine Gebühren.

 

12. Eintritt und Beginn des Vertrages

Die Eltern sind verpflichtet die Kitaleiterin wahrheitsgemäss über Allergien, Krankheiten, ansteckende Krankheiten und andere Empfindlichkeiten zu informieren. Selbstverständlich werden diese Angaben streng vertraulich behandelt.

Die Eltern schliessen einen Betreuungsvertrag mit der Kita Diabolo ab. In diesem sind die genauen Angaben der Eltern und des/der Kindes/er und Umfang der Betreuung festgehalten. Der Vertrag ist gültig, sobald die Eltern und die Kitaleitung den Betreuungsvertrag unterzeichnet haben.

 

13. Tarife

Die Betreuungskosten entnehmen Sie der Tarifverordnung.

Der Monatstarif wird wie folgt berechnet:

Tagestarif x Anzahl Betreuungstage pro Monat.

In den Betriebsferien und an allen gesetzlichen und kantonalen Feiertagen werden keine Kosten verrechnet.

 

14. Warteliste

Falls kein Betreuungsplatz verfügbar ist, besteht für die Eltern die Möglichkeit, ihr Kind auf die Warteliste zu setzen. Dazu muss das Kind mit dem Anmeldeformular angemeldet werden. Das Datum des Eintritts in die Warteliste ist Massgebend für die Reihenfolge der Eintritte.

 

15. Eingewöhnung

Die Eingewöhnungszeit ist für alle Beteiligten ausserordentlich wichtig. Die Eltern sollten sich genug Zeit für ihr Kind nehmen, es an die Ablösung von ihnen zu gewöhnen. Die Eltern besuchen die Kita mit dem Kind und bringen Zeit mit, um mit Ihrem Kind Kita Diabolo - Luft zu schnuppern.

Die Eingewöhnungszeit wird jedem Kind individuell angepasst. Eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern während dieser Zeit ist sehr wichtig. Das Kind besucht dann an 2-3 Tagen pro Woche die Kita Diabolo, um sich mit allem vertraut zu machen. Die Eltern begleiten das Kind am Anfang in der Kita, dann gibt es Trennungsphasen. Bei diesen sind die Eltern jederzeit erreichbar und möglichst schnell zurück, wenn das Kind sich nicht wohl fühlt. Die Dauer der Anwesenheit wird mit jedem Kita-Besuch gesteigert. Die Eingewöhnungszeit dauert ca. 2 - 3 Wochen.

Als Eintrittsdatum gilt der erste Eingewöhnungstag. Die Eingewöhnung ist in der ersten Rechnung integriert. (Ab dem Eintrittsdatum werden die reservierten Betreuungstage bezahlt, auch während der Eingewöhnung).

 

16. Kleider, benötigte private Artikel

Die Kinder sollen bequeme Alltagskleider tragen. Im Kitaalltag können Kleider auch schmutzig werden.

In der Kita benötigen die Kinder folgende private Artikel:

  • Hausschuhe
  • Windeln
  • Salben
  • Ersatzkleider

Zusätzlich je nach Jahreszeit und Witterung:

  • Im Sommer: Badehose, Kopfbedeckung
  • Im Winter: Skianzug, Winterschuhe, Handschuhe, Mütze, Schal
  • Bei Regen: Regenjacke, Regenhose und Gummistiefel

Ihrem Kind steht für die mitgebrachten Artikel genügend Platz zur Verfügung. Schmutzige Kleider werden mit nach Hause gegeben.

Für mitgebrachte Spielsachen und persönliche Gegenstände (inklusive Brillen), können wir keine Haftung übernehmen.

 

17. Verpflegung

Wir legen grossen Wert auf gemeinsame Mahlzeiten. Es soll Spass machen, aber auch wieder Ruhe einkehren und es soll eine Wertschätzung dem Nahrungsmittel entgegengebracht werden.

Genauso liegt uns auch eine gesunde, kindergerechte und ausgewogene Ernährung am Herzen. Zwischendurch werden wir mit den Kindern das Zvieri vorbereiten.

Das Mittagessen wird vom Meyer Partyservice AG in Altishofen geliefert.

Allfällige Nahrungsmittelallergien werden soweit wie möglich berücksichtigt. Spezialnahrung, wie auch die Babynahrung (Schoppen und Brei) muss mitgebracht werden.

Bitte geben sie ihrem Kind keine zusätzliche Verpflegung mit, vor allem keine Süssigkeiten.

 

18. Hygiene und Sicherheit

Die gesetzlichen Anforderungen an die Betriebshygiene werden regelmässig vom Lebensmittelinspektorat überprüft, vom Personal gewährleistet und im Hygiene-Konzept festgehalten.

Für die Sicherheit der Kinder sind Massnahmen getroffen worden, wie z.B. geschützte Steckdosen und elektrische Geräte, Feuerschutzregeln, Fallschutz und Absperrungen bei Treppen, Feuerlöscher/ -Decken, Notfallkonzept, Notfallapotheke, Notfalladressen von jedem Kind und regelmässige Sicherheitsinstruktionen der Mitarbeiter.

 

19. Krankheit / Unfall

In der Kita Diabolo werden keine Kinder mit ansteckenden Krankheiten und hohem Fieber (ab 38 °C) betreut. Dies ist zum Selbstschutz des Kindes und zum Schutz unserer anvertrauten Kinder und des Personals. Die Eltern informieren das Betreuungsteam bis spätestens 08.00 Uhr des aktuellen Tages über eine akute Erkrankung. Erkrankt das Kind in der Kita, werden die Eltern umgehend verständigt und das Kind bis zum Abholen von uns fürsorglich betreut.
Bei einem Unfall oder besonderen Krankheitssymptomen werden die Eltern sofort benachrichtigt. Die BetreuerInnen sind ermächtigt, ein Kind unverzüglich in ärztliche Behandlung oder ins Spital zu bringen. Die Kosten der ärztlichen Behandlung gehen zu Lasten der Eltern.

 

20. Absenzen und Ferien

Die Betreuungstage werden bei der Anmeldung vertraglich festgelegt. Eltern bezahlen nicht für die Anwesenheit des Kindes, sondern für ihren reservierten Betreuungsplatz. Absenzen infolge Familienferien, Krankheit und Unfall, können deshalb grundsätzlich nicht kompensiert oder rückvergütet werden.

 

21. Versicherung / Haftung

Die Eltern sind verantwortlich, dass ihr Kind gegen Krankheit und Unfall versichert ist. Für Schäden, welche die Kinder mutwillig verursachen, haften die Eltern. Deshalb ist zusätzlich eine private Haftpflichtversicherung für das Kind abzuschliessen. Die Eltern bestätigen die Abschliessung dieser Verträge mit der Unterschrift im Betreuungsvertrag.

 

22. Elternbeiträge und Rabatt

Bis zum Ende des Vormonats muss der Elternbeitrag beglichen sein.

Bei nichteinhalten der Frist nehmen wir uns das Recht, das Betreuungsverhältnis fristlos aufzulösen.

10% Geschwisterrabatt wird auf dem Betreuungspreis des ersten und 20% beim zweiten Geschwisterkind gewährt, wobei das grösste Betreuungsverhältnis zu 100% verrechnet wird.

Der Rabatt verfällt, sobald nur noch ein Kind in der Kita betreut wird.

 

23. Zusammenarbeit zwischen Eltern und Betreuungsteam

Für das Wohlergehen des Kindes ist es von grosser Bedeutung, dass zwischen den Eltern und den Betreuungspersonen ein guter Kontakt besteht.

Die BetreuerInnen sind darauf angewiesen, dass sie von den Eltern über familieninterne Veränderungen (wie beispielsweise Trennung, Todesfall usw.) informiert werden.

Die MitarbeiterInnen der Kita Diabolo unterliegen der beruflichen Schweigepflicht!

Über wichtige Veränderungen innerhalb der Kita werden die Eltern im Normalfall schriftlich informiert. Eltern können jederzeit einen Termin mit der Kitaleiterin für ein Elterngespräch vereinbaren.

 

24. Kündigung oder Ausschluss

Der Betreuungsplatz kann durch die Eltern oder die Kita mit einer Frist von drei Monaten jeweils auf Ende des Kalendermonats gekündigt werden. Diese Frist gilt ebenfalls für eine Kürzung der Anzahl Betreuungstage. Die Kündigung erfolgt in schriftlicher und eingeschriebener Form auf den letzten Arbeitstag des Monats. Wird ein Kind vor Ablauf der Kündigungsfrist aus der Kita herausgenommen, muss die Taxe dennoch bis zum Ablauf der Kündigungsfrist bezahlt werden.


Kinder können vom Besuch in der Kita ausgeschlossen werden,

  • wenn sie immer wieder unentschuldigt fehlen.
  • wenn sie immer wieder zu spät gebracht oder abgeholt werden.
  • wenn die Rechnung für den Betreuungsplatz nicht oder immer wieder zu spät bezahlt wird.
  • wenn eine Zusammenarbeit mit den Eltern nicht möglich ist.
  • wenn sich ein Kind sozial nicht integrieren lässt.


25. Höhere Gewalt

Die Kita Diabolo zahlt keine Entschädigungen an die Eltern im Falle einer vorübergehenden Schliessung oder eines reduzierten Betriebes aufgrund höherer Gewalt.

   
Wir benutzen Cookies auf dieser Webseite.
Weitere Informationen Ok Ablehnen